Was es für wertorientierte ­Unternehmenstransaktionen braucht.


Was der Unternehmer für prozesssichere Unternehmenstransaktionen braucht, ist neben einer neuen Art von belastbaren Kontakten auch ein hohes Maß an Finanz-, Steuer- und Management-Know-how. Nur selten ist dieses Know-how im eigenen Haus vorhanden.

Das gilt insbesondere für die im globalen Markt übliche rein finanzwirtschaftlich orientierte Perspektive. Die Beherrschung dieser kapitalmarktnahen Sichtweise stellt heute einen wichtigen Schlüssel zum Erfolg dar.

Als Beratungsunternehmen für Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions) sowie für die Suche nach den idealen Unternehmensnachfolgern sind wir gemeinsam mit renommierten Partnern angetreten, die Instrumente, Methoden und Denkweisen der

  • Finanzwirtschaft
  • Betriebswirtschaft
  • mittelständischen Unternehmensführung

auf eine Weise zusammen zu führen, die dem Mittelstand neue Märkte öffnen kann:

  • solide Unternehmensakquisitionen als Instrumente des Wachstums
  • Restrukturierung von Unternehmen und Verkäufe von Unternehmensteilen
  • perfekt vorbereitete Unternehmensverkäufe als Mittel zur Sicherung von Unternehmenswert und Arbeitsplätzen.

Bei all dem gilt: Wir arbeiten wertorientiert. Das bedeutet für uns mehr als nur eine Orientierung an zahlenmäßig kalkulierbaren Werten wie dem Discounted Cash Flow eines Unternehmens. Die solide Sicherung von Unternehmenswerten muss aus unserer Sicht immer auf ein Ziel hinarbeiten: Es gibt für jedes Unternehmen zur nachhaltigen Sicherung des bestehenden Unternehmenswert mindestens einen besten Eigentümer (Best Owner) – das kann ein Unternehmer oder eine Unternehmensgruppe sein. Unser Ziel ist es, diesen besten Eigentümer und die optimale Konstellation für Sie zu definieren und die Unternehmenstransaktion dann gemeinsam mit Ihnen zu realisieren.